Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Wettertheater’

Freitag fragt mich doch ein Kunde in der Gärtnerei, ob ich die Eigentümerin wäre. Nein, nur rezitierende, singende Klofrau. Auf was für Ideen die Leute kommen, wenn sie jemand in alten Klamotten, Eimer und Scheuerlappen bewaffnet sehen…Mein Gedanke danach, das Objekt möchtest du nicht geschenkt haben. Die Arbeit, Verantwortung, Ballast…

Samstag durch die Natur gestrolcht hinter Krippendorf. Nicht noch zu Ende sauber gemacht in der Firma. Arbeit reißt nicht aus. Kann ich Montag früh teilweise noch erledigen. Für Gotteslohn läuft schon so viel. Aber dieser Wald, Blumen, moosige alte Stämme, Wildschweinspuren- aufgerissenes Erdreich…Meine Blicke suchen Baumkronen ab. Bin auf Greifvögel unterwegs. Pirsch, Nostalgie, Beobachtung, hören wie die Erde atmet…

Da fliegen sie, Könige der Lüfte..Vom freien Feld aus bessere Sicht. Krähen attackiert, Ausweichmanöver dicht über dem Boden. Plagegeister losgeworden steiler Flug nach oben, Freiheit…Heut vor dem Gottesdienst in Altengönna erlebt, wie ein Bussard sein Revier verteitigt hat. Gab eine Rangelei in der Luft und der Eindringling suchte mit einem gellenden Hiiiäääh das Weite…

Hatte Wanderstiefel an, Weg verschlammt, Hose sah dementsprechend aus aber glücklich. Baumgestalten links und rechts am Wege vom Wuchs so wild, vielgestaltig…Keine vom Menschen gezogene Einheitskultur….Landschaftsschutzgebiet am Lutherweg vor Altengönna. Auch ein Reh gesehen. Na, das nächste Mal kommt`s Fernglas mit. Den grünen Waldsachen aus meiner Jagdzeit zwar entwachsen, langsames gehen reicht schon, Windrichtung.

Gut, das noch fruchttragende Heckenstreifen angelegt sind auf großen Feldern. Ruheplatz für Vögel, Unterschlupf vielen Getiers, Nahrung…Wanderer erfreuen jetzt die Blüten, später dann was zum naschen.. Wetter heut naßkalt. Eine Stimmung, Bilder, interessantes Grau, Naturkino. Trotzdem noch Leute in kurzen Hosen gesehen. Huh, bei der Kälte. Trage immernoch die dicke Winterjacke. Daheim heiße Brühe, Vitamin C, warmes Bett…

Na mal sehen, was die neue Woche alles interessantes zu bieten hat? Weiterhin Immunsystem stärken mit Ascorvit 500. Projekte stehen an. Bei diesem kontrastreichen Wettertheater kalt, warm, naß und inneren Befindlichkeiten wirkungsvolle Vorsorge…

Viel Glück und Segen auf all unseren Wegen…Liebe Grüße von Musesuse.

PS: Gestern wie in alten Zeiten mit Fernglas auf Pirsch gewesen bei Closewitz. Die großen Greifvögel im Flug auf Grund ihres Stoßes ( Schwanz) hinten abgerundet, als Bussarde angesprochen. Der Rotmilan hat einen gegabelten Stoß, daher auch Gabelweihe genannt. Leider setzte sich auf den Feldern Pflanzenschutzmaßnahme mittelst großer Maschinerie in Bewegung…

In einem Nachschlagewerk über Greifvögel, Eulen, Rabenvögel steht, das durch die hohe Giftbelastung mit Pestiziden die Greifvogelbestände, Eulen gefährdet und vom Aussterben bedroht sind+ immer drastischere Lebensraumzerstörung. Weiter steht da:“ Um diese unheilvolle Entwicklung aufzuhalten, ist ein umfassender Schutz der Lebensräume, die Schaffung neuer geeigneter Biotope sowie die Herabsetzung der Schadstoffbelastung unserer Umwelt zu fördern.“

Read Full Post »

Sonnabend, Mitte Juli. Wettertheater pur. Kurze schöne Perioden werden von ergiebigen Regengüssen abgewechselt. Donnergrollen….Und die nächste Wand kommt….Gartenfest bei Schwester Friedi+ Roswitha. Mm der Kesselgulasch hat gemundet. Umnebelt vom Rauch….Feuerchen prasselt unter dem Topf. Friedi ganz unruhig wegen des Grollens. Fauch, hui heult der Wind in den Bäumen. Jetzt geht`s los. Alles flieht ins Hüttchen. Schade zwar für die beiden. So lange schon geplant und nun so etwas…..Prost, ein kurzer Doppelwachholder zur Erwärmung. Lassen wir uns nicht verdrießen….

Mein Auftraggeber war zufrieden mit den Ergebnissen der Fototour. Na freut doch. Hat sich`s doch gelohnt. In unserer Stadtkirche hängt gerade eine Fotoausstellung mit Kirchen vom Fotoclub Unifok. Meine Bilder sind genauso gut. Brauch mich nicht verstecken……Die gute alte Technik bringt`s ebenfalls. Und die Spannung beim Fototüten öffnen….Viele Leute wundern sich, das ich noch nicht auf Digital umgestiegen bin. Fotographiere eigentlich nur für meine Karten. Zur Abrundung einiger Texte auf dem Blog, scannen Kollegen Bilder gegen geringen Obulus. Ja die Gärtnerei lebt auch von meiner Seite…..

Sonnenschein, der Himmel blaut, Blätterrauschen….Neu angekommene Gäste beim Suppe löffeln. Singe den Regen weg. Braten ohne Nässe von oben….Vielleicht blauen wir heute auch…..Wege sind rutschig….. Komisch, bekomme seit Montag kaum die Augen auf. Wetter, Psychopharmaka? Muss mich ganz schön am Riemen reißen…Zu viel Schlaf macht mir schlechte Laune. Das Tief greifbar…Spagat…Ein Glück, das es Kaffee+ Ovomaltine gibt und das Bestreben anzurudern. Dieser Trägheit Paroli bieten. Weiß ja wo das sonst hinführt….Bald geht`s wieder ins Hochgebirge. Da möchte ich doch fit sein….

Uns allen die Kraft Widrigkeiten zu bestehen…..
Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »