Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Tante Hille’

Eigentlich stand heut was anderes auf dem Plan, über die Dörfer mit Gitarre. Bin etwas alle. Gestern endlich der schon lang gedachte Besuch bei Tante Hille in Leipzig. Fein durchgehender Zug, kein Umsteigen…Na denkste…ausgerechnet jetzt 3 Tage Brückenbauarbeiten vor Leipzig. Fährste einmal mit dem Zug und dann sowas…Schienenersatzverkehr ab Großkorbetha, Bus übers Leipziger Umland…Zeitverzug eine Stunde. Zwar nette Ecken gesehen… Der Bahn gedankt für gute Organisation.

Na könnt ihr euch vorstellen, Hille irrte indes auf dem Bahnhof herum. Kaum ein Hinweis. Mein Anruf auf ihren AB hat sie nicht mehr gehört. Irgendwie kam dann doch noch der gute Schluß. Unglaublich in diesem Gewühle vor dem Bahnhof leuchtete ein flammend roter Kopf. Mir gleich der Gedanke, Tante Hille. Und richtig, glücklich lagen wir uns in den Armen. Fazit, reise und du kannst was erleben.

Lange nicht gesehen, da gibt`s viel zu erzählen. Kleinen Gang durch Grünau zu einem Park. Dort war`s wenigstens angenehm. Große alte Bäume, Teich, Wassergeflügel in Familie, niedlich. Dies beruhigte auch die Tante, nach diesem großen Schreck…

Durch den Schienenersatzverkehr war unsere Begegnung verkürzt aber dennoch ausreichend. Gab Vanilieeis mit Erdbeeren, lecker. Küche mit Pelagonien dekoriertem Fenster gemütlicher Ort zum schwatzen und genießen….Aber ganz ehrlich dieses Großstadttreiben…. Meins ist es nicht. Jena mutet dagegen fast dörflich an.

Nun könnt ihr euch ja vorstellen, das ich heute Erholung brauche. Aber freu mich wieder auf Morgenurlaube am Napoleonstein kommende Woche. Das ist das Wahre. Wärme letztens gut vertragen. In Gärtnerei Balkonblumen umgetopft in größere Töpfe. Susann hat mich mit Kaffee bedacht. Außerdem lockten Erdbeeren zum naschen….Was will man mehr. Nette Atmosphäre, angenehme Arbeit..

Und nun zum guten Schluß allen einen schönen Sonntag + guten Start in die Woche…Liebe Grüße von Musesuse.

Read Full Post »