Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Sommerkino’

Wandersonntag. Mich hat`s hinaufgezogen nach Stiebritz. Im Gepäck zwei schöne Einkaufstaschen aus der Gärtnerei, Made in China. Weinrot, bunt mit Rose und dem Aufdruck: Der Gärtner war`s. Für mich. Werd noch mehr Taschen einkreisen. Kannst`e doch vielen lieben Seelen eine Freude machen. Frau Rode hat sich sehr gefreut. Krankenbesuch bei ihr nach dem Gottesdienst. Manche Leute hat`s gewaltig angearscht….Trotzdem bei all dem Leid Fünkchen Hoffnung+ Zuversicht.

Hab für mich jetzt mal beschlossen keine spirituellen Übungen zu machen, seit meinem Gebirgsurlaub. Irgendwie werd ich den Eindruck nicht los, das einem da gerade die Anfechtungen ins Haus stehen im praktizierenden Glauben…20 Tage hintereinander glückliches Hoch. Keine Sorge, tanze nicht auf dem Tisch…Wenn ja Bedarf wäre, weiß man um Hilfsmöglichkeiten…

Freitag war Sommerkino in Nerkewitz. Gab leckere Sachen zu kosten. Allerdings zum Film sehen, fehlte mir die nötige Ruhe. Nervig, auf die Leinwand zu starren, schnellen Bewegungen, Dramatik…Genoss die guten Leckereien, trank Wein, Warnweste an und ab auf die Piste, dem Mond entgegen. Dämmerung, einbrechende Nacht…Straße, Dörfer, Natur. Leute der Sternenhimmel…Sommerkino pur. Ruhe, nichts nerviges…

Na Kino kann ich wahrscheinlich abschminken. Schon Diavorträge strengen an sich zu konzentrieren. Aber diese Nachtwanderung am Freitag…Erinnert an meine Zeit bei der Jagd, achziger Jahre. Natürlich Waldwege jetzt nicht im Dunklen. Sturzgefahr. Außerdem ungewiß, für was einen der Jäger hält. Gab`s schon schlimme Unfälle.

Sonntag- Urlaub auf dem Land. Sitze+ schreibe. Lieblingsplatz Dichter und Denkerecke, Cospedaer Pfarrhof. Nickender, rotblühender Orleander neben mir. Ockergelbes Gemäuer, blauer Himmel, Insektengesumm erfreut das Herz, Sekt…Miau, Katze besucht mich. Putzstunde, äugt nach meinem Wurstbrot…Warmer Wind umschmeichelt..Nun kann`s Mittag werden…In einer Woche geht`s nach Stolpe, Insel Usedom. Vorfreude…

Zum Wohl auf euch alle, schöne Zeit, sommerliche Umarmungen…Liebe Grüße von Musesuse.

Read Full Post »

Seit dem vergangenen Mittwoch begleitet mich der alte Schlager. Am Samstag den Text gelernt und Lied zur Gitarre geübt. Gleich Montag im Kollwitzheim zur Singestunde angestimmt. Kam gut an. Gab einige Mitsänger. Ja das ist etwas zum nur Text rezitieren oder singen. Könnt mir vorstellen auf die Melodie die Strophen sprechen, das mach ich gern. So zum Klavier…

Samstag was erlebt. Der Straßenzeitungsverkauf auf dem Markt lief gut. Viele Bekannte getroffen. Stellt euch vor, im Supermarkt REWE hat jemand meinen Einkauf bezahlt vor mir an der Kasse. Es waren die gedachten Thüringer Tomaten, Wurst, Wein und Sekt. Sachen gibt`s. “ Berauscht euch Freunde, trinkt und liebt und lacht. Und lebt dem schönsten Augenblick…“

Natürlich auch der allgemeine Rausch gedacht. Euphorie. Koste diese Stimmung aus. Selbst die Mammographie Untersuchung heute tut da kein Abbruch. Warten auf den Befundbrief. Naja, wenn was wäre, da hätten sie bestimmt schon was gesagt. Schokolade gab`s zur Belohnung für diese unangenehme, schmerzhafte Prozedur.

Freu mich auf den Freitag. Sommerkino 20 Uhr in Nerkewitz, von der Kirchgemeinde. Mein erster Film dieses Jahr. Draußen im Pfarrgarten. Andrea und Michael Döring bereiten immer so wundervoll alles vor. Feines Essen, trinken, liebevolle Gemütlichkeit. Drei Filme stehen zur Auswahl. Schon die Wanderung von Krippendorf aus durch die Dörfer dahin, wird bestimmt wieder schön. Wetter soll auch mitspielen.

Ja ihr Lieben euch allen eine gute Zeit. Liebe Grüße von Musesuse.

Read Full Post »

Urlaub am Nachmittag, wandern nach Nerkewitz von Cospeda aus. Herrlich dieser Duft in der Landschaft. Blauer Storchschnabel auf der Wiese, reife Gräser, Himmel grau bewölkt. Kündet nahen Regen. Na wenigstens vorher noch Sonne getankt. Am Waldrand kommt mir eine Schafherde entgegen. Vorneweg Schäfer mit Hund. Bleibe stehen. Schafe ziehen blökend vorbei. Solch Nähe erlebt man selten.

Kundschafte Wanderweg aus. Regnet sich ein. Aha, hier kommt der Weg raus. Nerkewitz ich bin da. Im Pfarrgarten ist heute Sommerkino. Wettervariante klug eingeplant. Bierzelt mit Leinwand, Sitzgarnituren, kleinen Tischen Lichtergeschmückt. Getränke, salziges, Radieschen, Tomätchen. Die Hausfrau bereitet den Zwiebelkuchen am Herd.

Hoffentlich kommt jemand aus der Kirchgemeinde. Noch läuft Fussball, Elfenbeinküste gegen Kolumbien. Wer hätte das gedacht, einige Leute trudeln ein. Film soll doch schon eher anfangen. Dachte schon erst wenn`s dunkel wird. Sonst hätte es für mich heute nur Naturkino gegeben. Aber gut wiedermal Freizeit nutzen auf Schusters Rappen. Hatte viele Veranstaltungen in der letzten Zeit.

Am Montag Ausflug nach Schloss Kochberg mit Sozialverband VdK. Gitarre mit gehabt, Programm gestaltet im Liebhabertheater. Sternstunde für mich, die 18 Leute vom VdK zu erfreuen. Möglichkeit genutzt dort, toller Raum, tolle Akustik in der alten Spielstätte.

Überhaupt dieses ganze Gelände, ein Hingucker. Zwei Gärtner + zwei Saisonkräfte pflegen hier alles. Kleine Gärtnerei. Meinen Chef kannte eine der Gärtnerinnen auch. Waren zusammen auf der Meisterschule. Die Welt ist klein…Leider vergeht die Zeit immer viel zu schnell. Wenigstens ein paar Stunden in Großkochberg gewesen.

Oh jetzt hat der Himmel alle Schleusen geöffnet. Kurzer Guss. Gleich zwitschern die Vögel wieder. Kerzen brennen. Nun kanns bald losgehen. Kommen noch welche? Muss mir mein Hemd drüber ziehen. Wird kühl. Abend im Partyzelt…

Filmtitel “ Dein Weg“ Mein erster Film dieses Jahr. Mir steht der Sinn danach zu laufen. Im Cospedaer Grund von Glühwürmchen umschwirrt, und bald ist Sommeranfang…

Uns allen ein wunderschönes Wochenende, Sonnwendfeier, Feste, Badesee..Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »