Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Schreibtherapie’

Bin gerade wieder im Tief. Mein Knie hat zu den Winterlingen ganz schön gepiept. Dabei war es nur ein gering abgängiger Weg. Und auf dem Rückweg dieses knirschen. Seltsam. Hab mir schon Termin besorgt zum abklären in der Unfallchirurgie am Donnerstag. Hoffentlich ist der Traum vom wandern keine Seifenblase, die schnell zerplatzt. Fühle mich minderwertig ohne sportliche Erfolge. Das war immer schön, zwischen den Dörfern gehen und erst in den Alpen….Ich gehöre auch zu denen, die sich oft was beweisen müssen.

Heut Gespräch bei der Nervenärztin. Hinterher erst richtig unten gewesen. Eigentlich darf Frau gar nichts mehr erzählen, wies gerad wirklich geht. Gleich verstärken sich die Empfindungen richtig doll. Ein Psychologe könnte mir nicht helfen. Schon nicht wegen der häufigen Instabilität. Wird direkt gewarnt. Ja sie haben recht, selbst genug die Erfahrung gemacht was passiert, wenn über Probleme geredet wird. Gestern hat erst wieder jemand gesagt, hilf dir selbst, so hilft dir Gott. Muss doch mal nachfragen, ob das tatsächlich in der Bibel steht….

Wißt ihr was ich gut finde, das die Kirchen endlich Mut gefasst haben anzumahnen, bei der Politik das die Menschen im Mittelpunkt stehen sollen und nicht das Geld. Papst Franziskus hätte sogar gesagt “ Geld soll dienen und nicht beherrschen!“ Solch Aussage war schon lange mal dran.

Mich hatte zwar der Radiogottesdienst etwas innerlich aufgewühlt. So mit dem Tenor, wir sollen nicht soviel Sorge haben um uns. Gott wirds schon richten. Dann der Vergleich mit den Lilien auf dem Feld und die Vögel am Himmel…Nicht ganz realistisch….Kann man scheinbar nicht so auf die Goldwaage legen. Bin ja nur eine Randerscheinung der Christenheit. Mehr Richtung Freidenker.

Kirche kümmert sich um viele Einrichtungen. Nur schade das die oft überlasteten Pastoren nicht demonstrieren können für ihre Rechte. Seelsorgebezirke werden auf grund von Sparzwängen zumindetens bei der Evangelischen Kirche immer größer. Eine Rolle spielt auch, das mehr Gemeindeglieder sterben, so austreten als neu getauft. Also bleibt zu hoffen das es für die Bediensteten in den Kirchen und Kirchlichen Einrichtungen besser wird.

Aber eine Sache hab ich endlich mal wahrgemacht, der Notaufnahme eine Freude zu bringen mit gutem Jakobscaffee, größte Packung Mercischokolade und Narcissen. Diese Überraschung ist gelungen….Das Personal hats schwer. Wird viel gemeckert, gänge nicht schnell genug von seitens der Patienten. Jeder will was…Na und dann die vielen Notfälle…

So jetzt gehts mir schon besser. Schreibtherapie….Möge jeder Möglichkeiten kennen sich aus Löchern herrauszuarbeiten….

Liebe Grüße und schöne Woche. Musesuse

PS: Hab gerade mal nachgeschaut woher hilf dir selbst, so hilft dir Gott kommt. Amseln Grün bezeichnet es als heidnisches Gedankengut, was keinesfalls in der Bibel steht. Dies würde auch das Christentum auf den Kopf stellen. Wieder was gelernt….

Read Full Post »