Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rundfunkgebühren’

Geld…

Wieder einmal fällig, die leidigen Rundfunkgebühren. Schon im Haushaltsbuch vermerkt als Sonderausgabe. Aber ganz ehrlich….Vorhin nochmal nachgelesen im Brief von der Gebührenzentrale. Taubblinde brauchen nicht, wäre ja auch ein Ding. Behinderte Menschen mit besonderen Merkmal. Hoffentlich schwer geistig Behinderte…von Zahlung ausgeschlossen. Soziale Fälle können Antrag stellen, dann vielleicht Erlass oder Zahlung eines Drittels an Gebühren….

Es trifft doch viele, die wie ich kein Fernseher haben. Na und Rundfunk nervt mich seit einiger Zeit. Also gar nicht erst eingeschaltet. Zahlung für die Katz. Gesetz. Gehste noch in Kahn bei Auflehnung. Natürlich schmerzhaft für nüscht und wiedernüscht zu blechen. Geld, was ich lieber noch zum Überleben hätte….

Aber was mich doch erheiterte, in letzten Tage nach Zahlungsaufforderung der Allianz, Hausratversicherung, mit angebotener Erhöhung der Versicherungssumme. Gedanke: Das einzig wertvolle in meinem Hausrat bin ich… Angebot wandert ins Altpapier. Grit heut in der Gärtnerei meinte schmunzelnd " Das ist ne gute Einstellung!"

Und später in der Stadt, wollte eigentlich zum Bus auf`s Land, Fallobst. Treffe Kollegen mit neuer Straßenzeitung. Gleich 10 Stück geholt und an liebe Stammkunden verkauft….Der Herr lässt die Seinen nicht im Stich. Trinkgelder bekommen, Einkauf gesichert. Schaue sowieso bei REWE immer erst, ob mich was anspricht, von den Lebensmitteln am Verfallsdatum….Marke Lebenskünstler…Hauptsache gesund bleiben…"Gesund und Stuhlgang." Onkel Orges Spruch auch Künstler und Lebenskünstler….

Kommt alle gut über die Runden, mit immer etwas Geld für`s Nötigste und darüber hinaus, kleine Träume leben…Liebe Grüße von Musesuse.

Advertisements

Read Full Post »

Kopf frei kriegen…Kennt ihr das auch wenn musikalische Ohrwürmer nicht mehr gehen wollen, Kopfschmerzen verursachen, Endlosschleife im Hirn? Belastend. Hilft nur anderes gegendenken immerwieder, sobald diese Melodie sich meldet. Kampf…Geht es anderen auch so oder nur mir, weil sehr anfällig? Neulich Aussicht auf Händels Messias. Nein lieber Natur und Vogelgesang. Hab mich verändert. Brauch mehr Ruhe.

Samstag geht`s nach Leipzig zur Tante. Hab schon gesagt, kein Museum+ Kultur. Miteinander treiben lassen, ungezwungen. Vor 7 Jahren das letztemal gesehen…Na die langen Tage jetzt, freundlicheres Aussehen von Umwelt und Co. Schöne Zugverbindung, Thüringenticket..

Seit gestern wieder intakter Kühlschrank in meinem Haushalt. Guten geerbt von Musenschwester Roswitha. 4 Jahre ohne gelebt. Kaufhalle gleich um die Ecke. Selbst bei großer Wärme halten sich verpackte Lebensmittel kurze Zeit.. Kleinere Mengen eingeschweißt, dann nach öffnen pro Mahlzeit verzehrt. Drei Scheiben Brot am Tag mit Belag, paar Tomaten. Und natürlich unbedingt 2 weichgekochte Eier am Morgen. Aber ist doch lieb von Roswitha, das sie mit ihrem Kühlschrank Marke Bosch, an mich gedacht hat.

Donnerstag früh, feiner Rundumblick. Mein zur Tradition gewordener Morgenurlaub am Napoleonstein. Vorgestern meinte jemand, warum ich nicht auf Lobdeburg klettere, zumal Bergurlaub winkt? Einfach schönere Sicht. Ohne größere Kraftanstrengung gut erreichbar. An letzterem fehlt`s schon seit längerer Zeit.

Mit dem Bergurlaub bleibt am Ende nur, es darauf ankommen zu lassen, statt sich sorgen, was das werden soll. Schauen wie`s geht, gemütlich durch die Tage gehen…Werd beibehalten, zeitig frühstücken und dann kleine Ziele ohne Gewalttouren. Man ist keine 40 mehr. 24. Juli 2016 geht`s los mit Cousine Sabine+ Familie aus Gera.

Schön diese kühle Morgenstunde am Rande von Cospeda. Heut soll`s warm werden kündete Wetterbericht im Radio. Das einzigste, was ich da noch höre. Kollege sagte gestern, der auch kein Fernsehen hat und nur der Wetteransage im Radio lauscht. " Die haben uns voll in der Hand mit ihren Rundfunkgebühren." Wer sich weigert, geht in den Knast. Arno meinte früher immer." Gelle Susi, leichte hat man`s nicht, aber leichte hat`s eenen."

Trotzdem uns allen schöne, erfüllte Tage, angenehmes Lüftchen….Liebe Grüße von Musesuse.

Read Full Post »

Na hoffentlich fordert die Allianz diesen Monat nicht noch die Hausratversicherung. Halbjährig werden die Beiträge eingezogen. Hinterläßt immer ein Loch. Dazu kommen die Rundfunkgebühren. Hab zwar nur Radio aber muss auch für`s Fernsehen bezahlen…Das geht vielen so. Naja, kann mich zu den Lebenskünstlern zählen. Geringes Nettobudget und eigene Projekte….Das soll mal einer nachmachen….

Am 17.11.2014 ist in Rödigener Kirche um 18 Uhr eine Benefizveranstaltung geplant zum Wohle der Truhenorgel. Musikalisch- literarisch dem Dichter Joachim Ringelnatz gewidmet, zu dessem 80. Todestag. Vielleicht schaff ich`s noch zwei Gedichte hinzu zu lernen als kleine Zugabe. Ingo Reimann war mir bei vergangenen Veranstaltungen immer ein guter Partner in Sachen Musikauswahl und diesmal Biografisches…

Sonntag den 9.11.2014 findet in der Jenaer Neugasse 13/ Caffee 13 um 15 Uhr ebenfalls eine musikalisch-literarische Stunde statt. Hermann Hesse hat das Wort zum Thema" Es gibt so schönes…"Zusammen mit Musikerin Rosa Maria Dotzler eine runde gute Sache. Also zwei Premieren diesen Monat…..

Die vergangenen Tage ging`s ruhig zu. Apfel/ Knoblauchkur tat gut. Die Erkältungssymtome sind weitgehendst gewichen. Na das fehlte noch, jetzt wo so wichtige Dinge anstehen…Allerdings musste die Kirchgemeinde mal auf vielstimmigen Gemeindegesang verzichten. Wo werd ich mir das aufgelesen haben? Schade, wäre sonst gern nach Neuengönna heut und zum Reformationstag nach Krippendorf.

Mal an mich denken für einen guten Zweck. Mein Samstagseinkauf war auch dementsprechend. Eine Flasche Kräuterschnaps Klosterbruder, Holunderblütentee+ Saft, Pampelmusen. Leute natürlich alles dosiert. Seit Donnerstag Abend in meinem Kühlhaus die Heizung aufgedreht. Mal vorüber gehend, wenn Frau da sitzt in der Stube und sich beschäftigt. Ja das Abnehmen hat eine negative Nebenwirkung, man friert schneller….

Nun lassen wir die neue Woche ran kommen. Hoffentlich birgt sie viel gutes. Neugierig bleiben, zuversichtlich, es wird…Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »