Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Mundpropaganda’

Gerade Haare gewaschen mit Ozean`sky. Weiß zwar nicht was sky bedeutet aber die Einbildung blüht. Ozean, Weite, Kosmos…Na das ist doch was. Ich fühle es. Auftritte gehen besser. Diese Woche einige. Gestern erst beim VdK in Jena Nord Premiere von meinem neuen Frühlingsprogramm. Habe bewußt auch andere Gedichte darin, zum auflockern. Sonst wird`s langweilig nur Frühling rauf und runter. Über Schnecken, Suff, Ferien auf dem Lande+ anderes im wiederkehrenden Frühlingsthema.

Morgen Seniorennachmittag in Altengönna bei Kirchens. Werd noch ein paar eigene Texte lesen. Dafür singen wir dann weniger. Na ne Stunde möcht ich vollkriegen…Uhr auf den Tisch gelegt, los gehts. Freitag bei der Volkssolidarität in Winzerla Literaturfrühstück. Ein gleiches wie morgen.

Stimmungsmäßig geht`s gerade so. Nur gut, das von Zeit zu Zeit Veranstaltungen sind. Mir schrieb gestern jemand " Wenn die Lerche nicht singt, weil sie nicht in Stimmung ist, hätte niemand was davon." Recht hat er. Kurze Freudenfeuer, die schnell verpuffen…Muß mich wahrscheinlich wieder mal neu justieren.

Aber wißt ihr, was mich begeistert ein Zitat von Konstantin Wecker. " Wer nicht genießt, wird ungenießbar." Es kommt auf meine 8. Bank nach Lützeroda Dorfstraße, an die Friedhofsmauer. Da könnte man ja immermal ein Weinchen heben in Zukunft. Oder gleich ein Faß deponieren mit Bechern…

Mal sehen ob mein Programm morgen auch so gut ankommt wie gestern. Ein Mann meinte: " Bin schon bei einigen VdK Veranstaltungen gewesen aber das wäre das beste gewesen bis jetzt." Schön, schön freut mich zuhören. Durch die allbekanntliche Mund- zu Mundpropaganda wird Frau weiterempfohlen…

Laß es mir gut gehen. Rotwein im Becher. Haare sind fast trocken. Kennen keinen Fön. Vom gestrigen Erlös auch etwas Italienischen Tütenwein gekauft bei REWE. O die Erinnerungen an den lieblichen Gardasee. Tavernello dort auch getrunken zu Brot und Käse unterwegs. Ist doch am schönsten in Gottes freier Natur preiswert einzukehren. Messer, Becher, Brettl brauchbare Rucksackutensilien.

Danke ihr guten vom VdK, eurer lieben Gabe neben lecker Kuchen, 30 €. Soviel bekomme ich ganz selten. Meine Zielgruppe sind Vereine, Heime, Einrichtungen, die nicht viel haben. Aber bin zufrieden. Ja so ist das, die großen namenhaften Künstler fahren 5000 € ein pro Abend wenns reicht. Na und die kleinen….Auf diese Weise bekommen auch Sozialverbände mal einen schönen preiswerten Nachmittag. Und mir hilft`s beim Wachstum. Ist was wert. Wie mit Benefizveranstaltungen für`n guten Zweck…

Prosit auf die Kunst, weitere Auftritte, Projekte, vorwärts schreiten, uns alle…Liebe Grüße von Musesuse.

Read Full Post »