Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Morgenstund’

Prost ihr lieben Berge…Hab es mir schmecken lassen. Wein und Gran Padono Käse. Ja der Heißhunger auf etwas gutes. In Limone am Gardasee auch immer unterwegs verspeist. Heut war die Nacht 2.30 Uhr zu Ende. Marjo+ Sabine kamen pünktlich 4 Uhr vorbei. Die Reise konnte beginnen nach Navis. Berge rufen. Morgenstund hat Gold im Mund. Früh aufstehen hat sich gelohnt. Ohne die gefürchteten Staus um München gut in Tirol gelandet.

Abstecher noch ins Outlentcenter am Brenner. Markenprodukte gaben sich die Hand. Sommerschlussverkauf, Gewühle…Tiefgaragen voll besetzt. Bin bei MPreis mit Käse + Wein fündig geworden. Maria Hörtnagl in Navis hat uns Kaffee und Kuchen spendiert. Ganz lieber Empfang. Nun erst mal ein wenig ausruhen. Sitze auf dem Balkon mit herrlichen Blick ins Grüne. Der Bach rauscht vorbei. Wolkenfetzen ziehen die Berghänge empor.

Morgen werde ich nach oben ziehen zur Vögeleralm Luise und Toni besuchen. Ständchen singen, egal wies Wetter wird. Der Berg ruft. Alle Jahr wieder, kommt nicht nur das Christuskind….Landschaftszauber, Bilderwechsel, meine kleine Pilgerfahrt. Rot- weiße Hängepelargonien erfreuen das Herz, feine gelbe Rose beduftet mein Zimmer. Begegnungen mit liebgewordenen Menschen, Wanderwegen…Eine Woche Auszeit in herrlichster Umgebung. Mögen es schöne, erfüllte Tage werden.

Mein Text vom 27. Juli 2014 in Navis geschrieben. Reiseimpressionen aus den Tiroler Bergen von Musesuse.

Read Full Post »

Heut gab es Grund zum feiern. Endlich Fotoserie abgeschlossen von meinen Kirchenaufnahmen Altengönne – Zimmern. Tolle Beleuchtung am Morgen in Cospeda. Altarraum der Kirche erstrahlte im wundersamen Licht 7.30 Uhr. Nächstens wird`s spannend beim öffnen der Fototüten. Was ist verwendbar?

Am Dienstag rühriges Erlebnis gehabt in Stiebritz. Ganz lieb versorgt worden von Frau Rode nach meinen Arbeiten im Kirchlein. Feines Abendbrot gab es, Caffee, Saft, Gurkensalat. Zum Abschied noch Eier und Erdbeermarmelade. Ja das ist gelebte Nächstenliebe. Hatte durch`s Kirchenfenster schöne Bank erspäht um einen Baum herum. Hier werd ich mal in der nächsten Zeit singen….

War von Jena Nord hinüber gelaufen nach Stiebritz. Training hat begonnen für`s Hochgebirge. Treppen steigen. Mal sehen, wie das linke Knie mitmacht. Träume wollen gelebt werden…

Jetzt zweimal im Radio dem Wort zum Tage gelauscht früh kurz nach 6 Uhr. Gestern ging`s um drei wichtige Dinge, die lebensnotwendig sind. Sollte sich jeder Gedanken machen, was das für ihn sein könnte. Für mich Zuversicht, ein fröhlich Herz, etwas Geld für`s tägliche Brot. Sprich was zu essen. Seelenfutter ist meist kostenlos. Also möglicherweise wäre die kurze geistliche Einkehr in der Frühe eine Anregung den Tag gut zu beginnen. Umsonst heißt es nicht " Morgenstund hat Gold im Mund."

Na drückt mir mal die Daumen, das auch die letzten Kirchenbilder schön geworden sind. Aber was man so erlebt unterwegs dabei. Danke euch Lieben, die ihr mich so nett betreut habt. Ja ich freue mich auf die Kirmes in Hainichen am 13.7.14 Werd wieder die Gitarre mitnehmen. Diesen Sonntag ist die Bank dran vor der Kirche in Stiebritz nach dem Gottesdienst. Singen, Stimmung genießen, zurück wandern. Hauptsache das Wetter spielt mit.

Uns allen ein schönes, erfülltes Wochenende. Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »