Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Katastrophen’

Wieder einmal sitze ich an unserem schönen Tisch in Wintergartenatmosphäre. Märzenregen feuchtet die Erde, klopft leise beruhigend auf das Pergoladach. Und da stehen sie rechts und links: Lila blühende Winterheide, ein kleiner Hofstaat von Kameliendamen, Primeln grüßen, loderndes gelbes Jasminfeuer, grünes Tulpenkraut reckt sich kerzengerade…. Hoffentlich belohnt ihr Frühlingsblüher unsere gärtnerische Mühe mit vielen Blüten.

Hier an diesem Tisch wartet ein guter Kaffee auf Genießer für nur 0,70 € die Tasse. Innehalten und staunen….Wo gibt es das schon, in der Gärtnerei Kaffee trinken? So macht der Verkaufsgarten seinem Namen alle Ehre. Selbst an die Kinder ist gedacht mit einem Spielschiff. Meine Kollegen verrichten ihre Arbeit heute in Regenschutzbekleidung. Ja den ganzen Tag draußen bei Wind und Wetter…..Hut ab!! Wo Frauen ihren Mann stehen….Da eine Kundin. Ob sie wohl etwas kauft? Oder sie schaut sich nur um. Frühling zum anfassen….

Irgendwie geht mir bei all dieser Pracht Japan nicht aus dem Sinn. Das Land der Kirschblüte, Industriemacht aber auch Nakasaki und Hiroshima…Diese schmerzlichen Erfahrungen….Heute wieder Katastrophen. Wir hören es jeden Tag in den Nachrichten. Warum setzt unsere derzeitige Regierung so auf Atomkraftwerke? Warum nicht mehr Alternativenergie? Möglichkeiten gäbe es genug, denke ich…Vieles versteht man gar nicht, was in den oberen Etagen läuft. Von den Geldern und Gehältern wollen wir mal nicht anfangen….

Auf dieser politischen Regierungsruderbank möchte ich nicht sitzen. Nerven wie Drahtseile sind hier gefragt. Dafür gibt es Menschen, die sich besser eignen. Aber wen wählen wir am besten außer NPD und Republikaner? Das dritte Reich war schlimm genug. Eine neue DDR möchte ich auch nicht wieder…Es müsste so etwas geben wie christlich, umweltbewusst, alternativ, bunt, wirtschaftlich….und dieses alles vereint in einer Partei.

Gelle ihr schönen Kamelliendamen, jetzt ist der Bogen weit gespannt. Die Kundin von vorhin hat etwas gekauft. Mal sehen was die Zukunft noch bereit hält. Hoffentlich viel gutes….Und nächsten Donnerstag werde ich 50 Jahre jung.

Liebe Wünsche uns allen + Weisheit und Herzenswärme.
Musesuse

Read Full Post »

Ausschreiten, tief durchatmen. Die milde Witterung bietet Erholung. Zwar bangen viele jetzt um ihr Hab und Gut. Fluten an Schmelzwasser lassen die Flüsse steigen. Man ist in Alarmbereitschaft. In Halle erreichte die Saale heute einen Stand von 6,90 m. Deiche erhöhen….Hoffentlich halten sie. Ja diese Katastrophen, Erdrutsch, Schnee, Hochwasser, Lawinen, Erdbeben….Immer wieder merken wir Menschen, das wir nur ein kleiner Teil sind im Erdgetriebe. Und fühlen uns oft so groß, alles im Griff habend….

An diesem wirklich sonnigen Sonntag, schauen wir nach meinen Bänken im Botanischen Garten. Entlang des Weges stehen schon erwartungsvolle Schneeglöckchen, gelbe Winterlinge, violette Cyclamen unter Bäumen. Erwachende Natur in Form von grünen Spitzen, Keimlingen, Blüten, Moose…Vielleicht nur ein kurzes Frühjahrsintermezzo. Wer weiß? Noch ist Januar. Der Mond rundet sich wieder. Wie wird es weiter gehen? Wieder Schnee und Eis?

Bei allen Skandalen um uns herum, fällt es schwer, sich ein fröhlich Herz zu erhalten. Aber lassen wir uns nicht verbittern…..Vertraut den neuen Wegen in der Hoffnung auf den Herrn, auf die Zukunft, auf das Leben und was danach kommt….Wie die Schneeglöckchen und Gänseblümchen jetzt zwischen den Wintern.

Uns allen eine gesegnete Woche, Kraft, Gesundheit und den Blick nach vorn, trotz mancher Widrigkeiten, die unser Dasein überschatten.
Alles Liebe wünscht Musesuse.

Read Full Post »