Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Joachim Ringelnatz’

Der Knopf

Es war ein Knopf an Fritzens Mütze,
Der machte ungezog`ne Witze.

Erst strampelte er stundenlang,
Worauf es von der Mütze sprang.

Er fiel auf einen Kieselstein,
Dort schlief er ganz ermüdet ein.

Und eine Schlange sah den Schläfer;
Sie dachte sich, es sei ein Käfer.

Und weil der Käfer ihr gefiel,
So fraß sie ihn mit Stumpf und Stiel.
Joachim Ringelnatz

 

PS: Zwei meiner neugelernten Gedichte. Niedlich und lustig. Ich lerne, was mich anspricht, was gefällt….Schatz im Kopf, bei passender Gelegenheit einsetzbar… Viel Freude beim lesen. Herzliche Grüße von Musesuse

Read Full Post »

Ein Samenkorn lag auf dem Rücken,
Die Amsel wollte es zerpicken.

Aus Mitleid hat sie es verschont
Und wurde dafür reich belohnt.

Das Korn, das auf der Erde lag,
Das wuchs und wuchs von Tag zu Tag.

Jetzt ist es schon ein hoher Baum
Und trägt ein Nest aus weichem Flaum.

Die Amsel hat das Nest erbaut;
Dort sitzt sie nun und zwitschert laut.
Joachim Ringelnatz

Read Full Post »

Bewappnet mit Nasentropfen, Olbaslutschtabletten, Taschentüchern ging`s gestern nach Isserstedt zum Ringelnatz. Leute bin ich froh, am Abend zuvor war meine Stimme wieder richtig da. Keine Halsschmerzen mehr. Aber komisch, darfst keinem von deinen wirklichen Befindlichkeiten erzählen und gleich kommt der Husten. Also blieb guten Mutes zu sein, Ruhe, Vitamin C, Cistus Tee, Homöopathische Medizin der Rest von der letzten Erkältung+ Fürbitte lieber Freunde….

Kirche war gut besucht ca 50 Zuhörer. Pfarrer Klaus Bergmann begrüßte alle und los ging`s…..War auch eine gute Idee Ringelnatz Bücher zu besorgen. Ein Sonderangebot für 5 €. Na da mußten es gleich 10 Exemplare sein. Alle genommen wurden…. Dank ihnen lieber Herr Gunther Philler von der Jenaer Bücherstube. Meine ganze Lyrikbibliotek hab ich hier gekauft.

Hatte in meinem Programm auch 6 neugelernte Ringelnätzer. Unter anderem Insel Hiddensee. Ein hörbares Oh ging durch die Reihen. Naja, das Gedicht an Berliner Kinder sollte besonders schön sein und bums mittendrin fehlte ein Wort. Man ist kein Automat. Also nochmal von vorn und siehe da, es lief. Ingo Reimann spielte trefflich Orgel. Ein guter Partner in Sachen musikalisch- literarisch, Plakatgestaltung, biographisches…

Und wißt ihr, wieviel zusammengekommen ist an Spenden, satte 261 € für Innenarbeiten. Kleiner Grundstock…Dacharbeiten, Schwamm, Orgeln werden eher bezuschusst von Lottomitteln und anderem, als zwingend wichtiger empfunden von den verantwortlichen Stellen….Der Pfarrer Bergmann hat schon einige bis jetzt ungehörte Anträge gestellt.

Aber unser Ringelnatz ist sehr gut angekommen. Dank auch den lieben Frauen, die alles so nett vorbereitet haben. Kaffee gekocht, Tisch gedeckt mit Wein, Saft, Plätzchen. Mensch bin ich froh trotz Erkältung das gut über die Bühne gebracht zu haben….Farbenfrohe, duftende Blumen geerbt, Flasche Wein und natürlich das Gefühl im Wertegang wieder ein Stück nach vorn gerutscht zu sein. Unsere Veranstaltungsorte bevölkern sich zusehens. Name birgt für Qualität. Benefiz für`n guten Zweck, ein besonderes Anliegen….

Uns allen wunderbare Erlebnisse, halten wir unsere guten Träume fest. Liebe Grüße von Musesuse.

Read Full Post »

Die Bäume im Ofen lodern.
Die Vögel locken am Grill.
Die Sonnenschirme vermodern.
Im übrigen ist es still.

Es stecken die Spargel aus Dosen
Die zarten Köpfchen hervor.
Bunt ranken sich künstliche Rosen
In Faschingsgirlanden empor.

Ein Etwas, wie Glockenklingen,
Den Oberkellner bewegt,
Mir tausend Eier zu bringen,
Von Osterstören gelegt.

Ein süßer Duft von Havanna
Verweht in ringelnder Spur,
Ich fühle an meiner Susanna
Erwachende neue Natur.

Es lohnt sich manchmal zu lieben,
Was kommt, nicht ist oder war.
Ein Frühlingsgedicht, geschrieben
Im kältesten Februar.

Joachim Ringelnatz

Read Full Post »

Du bist ein krummer, dummer Hund!
Und hast es doch so gut gehabt.
Bist gar nicht reich und bist gesund,
Auch großenteils nicht unbegabt.

Du altes Schwein im Trüffelbeet,
Weißt du auch stehts, wie gut`s dir geht?

Du, spring nicht über Schranken,
Die höher, als du selbst bist, sind.
Vergiß nie, täglich wie ein Kind
Für alles tief zu danken.

Joachim Ringelnatz

Das finde ich herrlich, Ode an uns alle. Danke lieber Joachim. Herzliche Grüße an Dich im Jenseits und allen Gedichtliebhabern in Nah und Fern von Musesuse.

Read Full Post »

Es heben sich vernebelt braun
Die Berge aus dem klaren Weiß,
Und aus dem Weiß ragt braun ein Zaun,
Steht eine Stange wie ein Steiß.

Ein Rabe fliegt, so schwarz und scharf
Wie ihn kein Maler malen darf,
Wenn er`s nicht etwa kann.
Ich stapse einsam durch den Schnee.
Vielleicht steht links im Busch ein Reh
Und denkt: Dort geht ein Mann.

Joachim Ringelnatz

Ja eines von vier neuen Ringelnätzern mit Silvester, die ich gelernt habe auch zum erweitern meines kleinen Ringelnatzprogramms. Umfasst inzwischen 30 Gedichte. Na dann noch passende musikalische Umrahmung…Benefiz ich komme. Marke freischlafender Künstler (freischaffend). Lernen was Freude macht, kein Muss.

Liebe Grüße an alle und eine gesegnete Zeit. Musesuse

Read Full Post »

Ich würde vor Aufregung wahrscheinlich
Die ersten Nächte schlaflos verbringen
Und darauf tagelang ängstlich und kleinlich
Ganz dumme, selbstsüchtige Pläne schwingen.

Dann- hoffentlich- aber laut lachen
Und endlich den lieben Gott abends leise
Bitten, doch wieder nach seiner Weise
Das neue Jahr göttlich selber zu machen.

Joachim Ringelnatz

Read Full Post »

Older Posts »