Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Gardaseeurlaub’

Frische Briese, Schaumkronen auf dem See, Brandungsgetön. Das abendliche Gewitter hat gut getan. Klare Sicht in die Bergwelt und nicht diese brütende Hitze. Surfer von kleinen Fallschirmen gezogen, reiten über die Wellen. Ja der Kik, Abenteuerlust, Freiheit…Bin wieder mit dem Schnellboot nach Malcesine. Gerad 3 € Zuschlag zu dem normalen Preis von 9 € Hin+ Rückfahrt. Diese Relation gestern die zwei Drinks kamen 10 €. Zwar auch Genuß pur. Zuhause gäb`s solche extravaganten Sachen nicht.

Wind trägt Glockenläuten herüber. Heute ist Sonntag. Abschiedsrunde. Morgen Abend geht`s wieder heim. Um 10 Uhr muß das Zimmer geräumt sein. Mal sehen, wo ich die Zeit verbringe? Aber dieser herrliche Blick in die Bergwelt. Macht richtig Lust auf meinen Tirolurlaub Ende Juli zu lieben Freunden. Aktivferien nach Wandervogelmanier. Hier wäre ich nicht so zum singen gekommen. Viele Verbotsschilder.

Fotomaterial ergiebig geknipst. Hoffentlich ist was davon geworden. Außer meinen Aufzeichnungen, den Filmen und den Erinnerungen kommen keine Andenken mit nach Jena. Bis auf zahlreich gekaufte Ansichtskarten ist kein Geschäft mit mir zu machen. Bei dem wenigen Reisegeld…

Zu Mittag Picknick im Grünen, zweckmäßig, preiswert, schont die Kasse. Sonst kannste hier viel Moneten lassen. Diese ganzen Läden, Klamotten, Keramik, Schmuck…Na wie überall an den Touristenmeilen…. Mensch direkt frisch hier. Wird mir doch gleich ein wärmender Rotwein munden. Oliven, kleine Tomätchen hinterher genießen. Auf den Gardaseeurlaub. Salute. Bis irgendwann wieder. Bella Ciau. Gottes Segen euch allen. Laudate Omnes Gentes….

Geschrieben am 7.6.2015 bei Malcesine, hinter dem Strandrestaurant auf dem Spielplatz von Musesuse.

Advertisements

Read Full Post »

Kurz bevor alles im Nebel war noch aufgenommen. Malerische Umgebung.

Kurz bevor alles im Nebel war noch aufgenommen. Malerische Umgebung. An schönen Tagen spuckt die Seilbahn hier oben Hunderte Schaulustige, Naturfreunde aus. Für uns immer ein Muß wenigstens einmal hier hoch. Ja ja die Berge…Interessant welch Leben ..Blumen, Tiere, Ausblicke, Bewegungen. Wolkentheater, Naturschauspiele. Hier habt ihr mit diesen Bildern noch eine kleine Untermalung meiner Urlaubsberichte. Viel Freude mit meinen Bildern. Liebe Grüße von Musesuse

 

 

Read Full Post »

Schöner Abschied mit Gitarrenmusik auf malerischen Platz Caffees umrundet, Limone. Meine sieben Sachen dabei. Friedi holt Wein im Tetrapack. Süffig, preiswert. Letzte Geschenke noch gekauft. Hab nur das Jesusbild…Das reicht und natürlich die Aufzeichnungen + 4 Filme. Werden erst Abends abgeholt vom Bus. Jenaer Bekannte getroffen.

Nun sitzen wir am Strand und lassen es uns gut gehen. Stehtoilette in der Nähe. Segler fahren vorbei, Mittagsglocken läuten, kleine Wellen bewegen hörbar Steinchen. Die Geräuschkulisse. Schiffsbrummen, Schritte über den Kieselstrand, Entenschnattern, Sprachgemisch Italienisch, Deutsch, Englisch. Wellenrauschen, Spatzentschilpen, Motorräder, Autos Berg hoch + hinunter…Und vor uns trohnt der Monte Baldo Schneebemützt.

Wer weiß, wann wir mal wieder herfahren. Oft vergehn Jahre zwischendurch, Lebensumstände wandeln sich…Na Hauptsache gesund. Alles andere findet sich irgendwie. Etwas Gewicht ist auch dazu gekommen. Na Zuhaus gibt`s dann wieder Schmalhans. Ehrlich, ich freue mich auf Jena. Der kleine Bilderwechsel hat gut getan. Hoffentlich klappt alles auf der Rückfahrt. Morgen ruft die Gärtnerei wieder. Arrivederci liebes Limone, lieber Gardasee…

Am 2. Juni 2014 geschrieben in Limone vor der Heimfahrt. War ein schöner Gardaseeurlaub. Viel unternommen…Und jetzt steht Pfingsten vor der Tür. Uns allen erfüllte, bunte Feiertage im Kreise von lieben Menschen…Werd wieder an der Bockwindmühle in Krippendorf singen zum Mühlentag, Pfingstmontag…

Herzliche Grüße von Musesuse

Read Full Post »

Festivalo für Auge und Bauch. Pizza Tonno, Thunfisch, Zwiebeln, Tomate auf dünnen Teig, dazu Rotwein. Wenn auch sonst Sparprogramm angesagt ist aber wenigstens einmal im Lokal Pizza essen. Spatz hüpft über die Stuhllehne. Gefiederte Gesellschaft. Kellnerin Madonnengleich. Schöne Frauen gibt es hier….

Niedlich die Spatzen..Neugierige Gesellen. Würde mich nicht wundern, wenn sie auf den Tisch kommen. Nebenan feiern Radfahrer. Sekt perlt in Gläsern. Herrliche Aussicht über den See, das nahe Malcesine. Fische schwimmen im flachen Wasser. Im Ort ist es heute kaum auszuhalten. Massen von Menschen bevölkern Gassen und Plätze. Markt ist außerdem. Geschiebe, Gedränge zwischen bunten Ständen. Am Rand bei einem Lederwarenstand gab`s Gürtel aus Krokodilleder..

Flucht raus aus dem Ort. Strandpromenade. Zypressen, Pinien, Rosenbeete, Bänke zur linken Seite. Seewärts Segeljachten…Hab doch recht gehabt, Sperlinge hüpfen auf dem Tisch herum. Da gibt`s von einem Tierlieben Mann ein Krümmchen, schwupp geschnappt und ab damit…

Freu mich schon auf das Schifffahrt nach Limone. Dieser Blick in die Berge. Ja der nördliche Gardasee liegt in einer wunderbaren Umgebung. Ich schätze für 15 € gespeist+ getrunken mit Trinkgeld. Geht doch…Es war ein vergnügliches Päuschen, Darf auch einmal sein.

Oh Liegestühle werden auf den Rasen gestellt. Bestimmt gegen Aufpreis. Sonne hat Kraft. Sonnenbrand vorprogrammiert. Nun bezahlen bei dem schönen Mädchen und weiter ziehen. Machts gut ihr kleinen Spatzen. Nehme Grüße mit von euch…

In einem vornehmen Strandlokal geschrieben, 31. Mai 2014 Malcesine. Als Anmerkung noch die Überfahrt mit dem Schiff nach Limone zurück mit stillen Stoßgebet zum Himmel. Hoffentlich kommen wir gut rüber. Total überfüllt….

Aufgeschriebene Bilder vom Gardaseeurlaub. Grüße. Musesuse

Read Full Post »

Spätnachmittag am Hafen von Limone. Eine Straßenmusikerin improvisiert auf ihrem Arkordeon zu dem Partisanenlied Bella Ciao. Boote wippen im Takt. Entenkücken piepsen hinter ihrer Mutter her. Melancolische Klänge tönen durch die Gasse. Sie spielt gut. Hoffentlich lohnt es sich. Viel Passanten bedeutet nicht immer viel Geld. Bossa nova, Musik voller Sehnsucht. Passt hierher.

Böötchen tanzen, Enten jagen sich. Paarungszeit. Ja die Liebe. Vorhin in der Strandbar gab`s Entensex. Großes hallo….Schlange stehende Fahrgäste, die nach Malcesine wollen mit dem Schiff. Werd mich noch für das schöne Konzert bedanken in diesem beschaulichen Ambiente.

Festgehalten am Hafen von Limone, 30. Mai 2014. Schön das es da Bänke gibt zum verweilen. Habe ihr 5 € gespendet. Eine begabte Musikerin. Und so einmalig Musik und Umgebung. Hoffentlich werden meine Fotos etwas. Da könnt ihr noch besser an unserem Gardaseeurlaub teilhaben. Und vielleicht bekommt der eine oder andere Lust, da auch mal hinzufahren.

Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »

Wandertag. Zahlreiche Wasser rauschen vom Berg in Limone. Da fragt man sich, wo es nur herkommt? Wasserführende Schichten? Mutet an wie in den Seitentälern von Schmirn und Navis, Österreich. Sitzen im Grünen umgeben von schlanken Zypressen, die ihre Spitzen in den Himmel bohren. Durchs Baumfenster gesehen den schneebemützten Monte Baldo. Leuchtend gelbblühender Ginster. Vöglein singen.

Mit dem Wetter hatten wir ja Glück bis jetzt. Durchwachsen. Heut ist der Sonnenhut wieder ganz nützlich. Wenn Klärchen scheint, dann prasselts ganz schön. Wohl dem, der ein Wasser einstecken hat. Begängnis auf dem Wanderweg. Kleine nette Bar weiter unten. Familienidylle. Wirtin gab ihrem Säugling die Flasche. Fernseher lief. Werden wir rückwärts auf einen Capuccino einkehren.

Tage trullern dahin. Schöne Ausflüge die wenig kosten, meist nur Energie zu starten… Essen gehen, ist auch hier teuer. Aber wenigsten dann und wann ein Tiramisu. Halbpension reichhaltig für jeden was dabei. Wer da noch meckert. Mag gar nicht an die Waage denken. Na Zuhause gibt`s dann nur noch wenig…Volle Platten verführen zum probieren. Versuche mich zu mäßigen. Sitzen ja nicht nur auf der Verranda vor unserem Zimmer. Gut das jeder einen Schlüssel hat. So können wir doch ganz unabhängig voneinander losziehen.

Schön Ginstergold vor Zypressengrün. Schattenspiele am steinigen Boden, frischer Windhauch, Wasserrauschen. Bergluft inhalieren." Laudate omnes gentes. " Uns geht es gut. Gott loben für dieses Glück. Ja das Geistliche kommt nicht zu kurz. Hab zwar keine Gitarre dabei aber Stimme genug Lieder zu singen." Großer Gott wir loben dich.." perlt aus mir herraus. Lobeshymnen ins All geschickt..

Dieses Baumfenster, Bergimpressionen…Picknik…Im Krug zum grünen Kranze..Mm Oliven, Käse, Tütenwein…Blauer Himmel über uns. Ein Wolkengebilde mutet an wie riesiger Engel, der die Umgebung segnet…Schöner Urlaub.

Geschrieben an einer Wanderrast inmitten schönster Natur am 30. Mai 2014 von Musesuse. Gardaseeurlaub…

Read Full Post »

Oh das ist ein Ausblick vom Monte Baldo. Schönes Wetter lockte hunderte mit der Seilbahn nach oben. Badelatschen bis Wanderschuhe, kurze Hose, Top- zweckmäßige wärmende Jacke. Die reinste Wallfahrt…Gelbe Trollblumen, blaue Enziane, Löwenzahn, weiße Anemonen auf den Hängen grüßen. Nebel ziehen die Berge hinauf. Hab ein paar Fotos aufgenommen. Hochgebirge ohne Anstrengung nehmen.

Brot mit Wein+ guten Hartkäse zu Mittag. Wanderrast auf einem Stein mit Blick in Seitentäler. Tiefziehende Wolken spielen, formieren, dampfend über Sattelrücken. Interessante Gebilde voll Bewegung…

Gestern Nachmittag etwas nettes erlebt. Bei Regenguss Karten geschrieben in einer Strandbar in Limone. Espresso, Capuccino getrunken. Das war ein Bild nach dem Regen. Piniendächer Sonnenbeleuchtet auf dunklem Hintergrund. Spatzen hüpften über die Tische. Aber diese Farben, leuchtendes Grün vor Unwetterwand….

Jetzt liegt alles in den Wolken. Gut das schöne Wetter zu nutzen nach Malcesine mit dem Schiff und Seilbahn. 2180 m hoch der Monte Baldo. Einige Schneeflecken bieten Kontraste zum felsigen Gestein. Kuhglockengeläut. Die Seilbahn fährt Sonderschichten um den großen Andrang zu bewältigen. Na da rollt der Rubel…Werd wieder ins Tal fahren noch ein paar Impressionen in Malcesine aufsaugen. Fotowetter

Musesuses Bilder vom Gardaseeurlaub, am 28. Mai 2014 auf dem Monte Baldo geschrieben.

Read Full Post »

Older Posts »