Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Familienfeier’

Zum Glück ist das weltliche Weihnachten vorbei. Ruhe und Beschaulichkeit mögen wieder einziehen zwischen den Jahren. Skepsis über den Wunsch bei dem Lied, kommet ihr Hirten, an der Jahneiche gesungen Heilig Abend. " Nun soll es werden Frieden auf Erden…" Frommer Traum. Interessen, Macht, Gier, Geld, Auslegungen, fressen und gefressen werden…bestimmen diese Welt. Aber trotzdem singen wir diese Lieder…

Familienfeier war im Nachgeschmack deprimierend. Unsere Familie komisch. Gestern wieder mal so richtig abgestürzt…Die Nächte sind eh gerade etwas kurz. Liegst im Bett, Gedanken flanieren…Nur gut, das mein Ausbruch am Heiligen Abend gelungen ist. Raus aus diesen Traditionen, Wiederholungen, bedrückendes Umfeld…

Leute meine Kraft kommt wieder. Und das Wetter spielt mit. Lust zum laufen….Blumen gepflückt. Sitze oben in Cospeda auf schöner Bank mit Weitblick. Feld grünt. Atme dieses satte Grün, sauge Licht durch den Strohhalm des Neubeginn`s. Absturz währte nur Stunden. Ein Glück!!!

Nach dem Rester essen bei Musenschwestern, angetrieben vom Wunsch Pferdchen ansehen alter Pfarrhof Cospeda, schreiben. Schönes machen, der Winter kommt bestimmt. Na den Ponnys wird`s tüchtig warm sein, eine dicke Wolle…Gebt mir mal was ab von eurer guten Verpackung….Huh singt der Wind…Erste Knaller im Tal…" Unruhige Zeiten."

Seid und bleibt wohl behütet. Liebe Grüße von Musesuse

Advertisements

Read Full Post »

Mensch hab ich ein Glück, im Gasthaus Olperer Blick eine Familienfeier. Arkordeon spielt zum Tanz auf. Dirndl geschmückte Damenwelt. Niedlich, selbst die kleinen Mädchen…Gibt zwar kein Kaiserschmarrn. Schade. Aber Speckknödelsuppe paßt auch. Blick durch`s Fenster offenbart Bergmassiv Olperer mit seinem großen Gletscher. Fein diese Musik. Wird viel gejodelt dazu. Gitarre+ Zerwanst, Tiroler Lieder, Fröhlichkeit, bunte Luftballons. Sonntag Nachmittag, werd weiterziehn die vertrauten Wege.

Vor den Häusern sitzen Leute beim Plausch, Kaffeekränzchen. Laue Witterung läd ein. Solange Winter hier oben. Da müssen die schönen Tage ausgekostet werden. Walderdbeern erfreuen am Wege. Da und dort eine in den Mund gesteckt. Mm.

Jetzt sitz ich an Michas Teich, Quelle rauscht den Berg hinab an gelben Blütenpolstern vorbei. Hab mir den Becher gefüllt…Sonne verschwindet hinter einem Wolkenvorhang. Ob`s wieder Regen gibt? Gleich kühler. Schicke eine SMS zu meinen Musenschwestern. Gut, das ich das endlich gelernt habe. Ist doch sehr nützlich….Na bleibt der Regen noch eine Weile oben, bis mein Quartier erreicht? Mal sehen. Mach`s gut liebe Quelle…

Im Gasthaus Olperer Blick in Schmirn geschrieben und an Michas Teich 26. Juli 2015 von Musesuse ( Österreich, Tirol)

Read Full Post »