Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Bockwindmühle Krippendorf’

Abendrot über dem Maisfeld. Sitzecke an der Bockwindmühle Krippendorf. Heut Nacht soll ein besonderes Himmelsspektakel steigen. Persiidenströme, Sternschnuppen. Leute sind gewappnet mit Decken. Ja liegen und nach oben schauen. Pfarrer Tilman Krause hält eine besondere Andacht. Schöne Musik, stimmungsvolle Texte, gute Getränke. Werd mich mit Gedichten einbringen. Grillenzirpen…

Traktor pflügt Felder. Dorflaternen grüßen in der Dämmerung von Rödigen. Andrang… Mühle innen beleuchtet. Landschaft verblaßt. Inzwischen ist einiges aufgebaut. Mikro, Keybord..Matten auf die Wiese gelegt. 22 Uhr. Ingo Reimann an der Orgel mit Stirnlampe + Pfarrer. Ja Noten wollen noch gesehen werden, Texte im Dunkeln gelesen…

Schön war`s. Leute lagerten gemütlich. Ingo spielte wie ein junger Gott. Pfarrer Krause las einiges über Sterne. Wir ergänzten uns trefflich. Meine Gedichte passten…Am Ende zum Lohne zwei Bier und der Wunsch in die Stadt zu laufen, durch die laue Nacht. Noch hell genug.

Allerdings nach den Sternen kann man da nicht sehen. Weg vor einem ist wichtiger. Zwischen Closewitz und Cospeda zwei Wildschweine gesichtet. Sie rannten vor mir über die Straße und ließen zum Gruß noch ein kräftiges Schnauf hören. Ganz glücklich über diese Begegnung, wanderte ich ins Stadtzentrum. Aber kaum zu glauben, früh 2 Uhr ein Betrieb. Jugend auf dem Heimweg.

Habe Glück. 2.30 Uhr fährt die Straßenbahn. Warten und schreiben. So ist es doch eine wundervolle Nacht. Sogar  Sternschnuppen gesehen an der Mühle. Werd meinen mitgenommenen Sekt auf diese besondere Nacht erheben, auf unser Programm, die Sterne, meine Nachtwanderung, auf`s Leben….Prösterchen!!!!

Hab ein Tag Urlaub genommen in Gärtnerei. Am frühen Nachmittag spreche ich Heinz Erhardt bei Senioren in der Altenburgerstr. 3. Aber bis dahin Zeit, es mir gut gehen zu lassen. Nun noch etwas zum Abschluß.“ Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben. Sterne, Blumen und Kinder.“ ( Verfasser nicht bekannt)

Uns allen eine gute Zeit. Genießen wir den warmen August. Das erste mal wieder so königlich, besser als in den vergangenen Jahren. Seid alle lieb gegrüßt von Musesuse.

Read Full Post »

Pfingstmontag, Krippendorf. Zu Besuch bei einer wieder auferstandenen Mühlendame. Ob sich wohl die Flügel drehen….? Bange Frage vieler. Ah sie bewegen sich…..Pfarrer, Bürgermeister, Vereinschef versuchen anzuschieben….Nur der Wind treibt heute woanders seine Possen. O die vielen Gäste, Kleine, Große…Ein Tag voll Superlative….

Von der Kirche mit kleinem Theaterstück, gemeinsamer Gang anschließend zur Windmühle, angeführt von Pfarrer Tilman Krause und drei Arkordeon spielende Zeitgenossen….Hier ganz groß im künstlerischen Bereich Familie Harald+ Anneliese Seime aus Vierzehnheiligen. Ihr Engagement ist ein großer Gewinn für diese Region…. Schön unser Zug durch die Felder hatte etwas von einer Prozession….Vorn im schwarzen Talar mit Kreuz der Pfarrer, gefolgt von der Volkslied singenden Gemeinde….

Ein Leben....Festzelt, Bierausschank, Kesselgulasch, Kuchen, Kinder schminken, Musik….Sogar ein Esel fehlte nicht im Bild. Statt Säcke trug er bereitwillig Kinder auf seinen Rücken. Napoleonische Truppen lagerten am Rand im Biwak…Interessengemeinschaft 1806….Zwei gute Musikerkollegen sangen und spielten Herzerfrischend alte Volkslieder. An ihrem Standmikro sprach ich einige Gedichte, passend zu den Liedthemen.

Ja und unsere Bockwindmühle….? Die Schlange derer, die zur Besichtigung anstanden, fand erst zum Schluss dieses Volksfestes ein jähes Ende. Danke euch Organisatoren, fleißigen Helfern, Sponsoren, Ideenschmiedern….Wie froh bin auch ich wieder singen zu können nach diesem Infekt. Dank Colostrum….Erstmilch der Kuh nach dem Kalben. Ein feines Wundermittelchen aus der Apoteke Gottes….

Nun die Zeit bis zur Busabfahrt noch ein wenig genießen. Sitzen am wogenden Ährenmeer. Die Lerchen jubilieren, Wiesenblumensinfonie am Wegesrand. Heimwärtsziehende winken mir zu. Für mich ergibt sich noch ein gutes Gespräch…..Werd wieder mal mit der Kamera losziehen in den nächsten Tagen….

Rutscht alle gut rein in den Juni….
Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »