Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Arusha/ Tansania’

Gestern etwas anrührendes erlebt im Gemeindezentrum Rödigen zum Seniorenfrühstück. Eingeladen war die Musikerin Catherine Elibariki Mushi aus Arusha/ Tansania. Der Pfarrer hatte geschrieben, eine Kleinigkeit mitzubringen, was zu einem besonders schönen Frühstück gehört um den Gast kosten zu lassen….Diese feinen Schnittchen, Fleischbällchen, Käsespieße aber auch Marmelade, Honig, Kuchen, Salate. Die Frauen haben sich mächtig ins Zeug gelegt….

Nach der Andacht erzählte Catherine aus ihrem Leben, wie sie zum singen gekommen ist, über Tansania. Konnten Fragen stellen, die dann Pfarrer Tilman Krause ins Englische übersetzte und andersherum die Antworten vom Englischen ins Deutsche. Ihre Botschaft am Ende.“ Halten sie ihre Träume fest.“ Gratuliere liebe Musenschwester, du hast es geschafft trotz aller Traditionen, Gegebenheiten, Bräuchen deinen Weg zu gehen, selbstbestimmt und frei…..

Hatte die Gitarre mit weil anschließend noch eine Mugge war im Singerheim. Hab mit unserem Gast einige Lieder gesungen. Sowas rührt besonders an gemeinsam Kirchenlieder und anderes Liedgut zu singen, jedes in der eignen Muttersprache. Es gibt doch einige Lieder, die um die Welt gehen…..Sehr erstaunt hat uns auch das sie die Melodie von unserem Jenaer Studentenlied, in Jene lebt sich`s beene, kannte. Ganz erfüllt von diesen schönen Erlebnissen ging ich in den Tag….

Dir lieben Schwester Catherine Elibariki Mushi alles, alles Liebe auf Deinem weiteren Weg durch Musik und Leben+ Gottes reicher Segen.

Uns allen der Wunsch, mögen wir an unseren guten Träumen festhalten. Vieles verwirklicht sich, alles hat und braucht seine Zeit…Liebe Grüße von Musesuse

Read Full Post »